Hoppel und Bürste begeistern die Kinder der VfL-Turnabteilung

Maskottchen der Württembergischen Sportjugend in der Schulsporthalle zu Gast

Gemmrigheim
– Ganz besondere Gäste konnten die zahlreichen Kinder der VfL-Turnabteilung am vergangenen Mittwoch in der Schulsporthalle begrüßen. Hoppel und Bürste, die Maskottchen der Württembergischen Sportjugend (WSJ) waren in Gemmrigheim zu Gast.

Unter dem Motto „Spiel und Spaß“ waren rund 50 Kinder, verteilt auf zwei Gruppen, an verschiedenen Stationen aktiv. Hoppel und Bürste waren stets zur Stelle und feuerten die Kleinen kräftig an. Gedankt wurden ihnen der Einsatz mit zahlreichen Umarmungen und lachenden Gesichtern der begeisterten Kinder. Am Ende erhielten alle Kinder das WSJ-Minisportabzeichen in Form einer Urkunde und Plakette. „Das war ein absolut gelungener Abschluss vor den Weihnachtsferien. Die Kinder waren restlos begeistert. Wir hoffen natürlich, dass Hoppel und Bürste uns mal wieder besuchen kommen“, sagten Martina Abdullahu und Imola Konrad von der Turnabteilung des Vereins für Leibesübungen (VfL). „Wir danken allen, die diesen Nachmittag ermöglicht haben“, freute sich Martina Abdullahu über diesen besonderen Tag. (rai)


Hoppel (rechts) und Bürste (links), die Maskottchen der Württembergischen Sportjugend, waren in der Gemmrigheimer Schulsporthalle zu Gast.
Foto: privat / Raiser